Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

TGS_Signet_225Px2

Dokumente

Konzept Transfer-Audit
transfer-audit_konzept.pdf (185,9 KB)  vom 29.04.2020

Leitbild der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zum Wissens- und Technologietransfer
Leitbild.pdf (543,8 KB)  vom 13.04.2015

Transferstrategie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg – Grundzüge
Transferstrategie.pdf (988 KB)  vom 13.04.2015

IP (Intellectual Property)-Strategie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
IP-Strategie_Grundzüge.pdf (398,2 KB)  vom 01.03.2016

Kontakt

Moritz Bradler
(Referent Wissens- und Technologietransfer)

Telefon: 0345 55-21441
Telefax: 0345 55-27225

Referat 6.3 – Transfer- und Gründerservice
Weinbergweg 23
06120 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Transfer-Audit

Die Universität nimmt 2020 am Transfer Audit des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft teil. Das Transfer-Audit ist ein Angebot zur kollegialen Weiterentwicklung der hochschuleigenen Transfer-Strategien. Der Analysefokus liegt dabei auf der Ausgestaltung der lehr- und forschungsbasierten Transferbeziehungen der Universität zu außerakademischen Sektoren der Gesellschaft. Folgende Transferfelder werden in dem Audit beleuchtet: Wissens- und Technologietransfer einschließlich Wissenschaftskommunikation/ Forschungsmarketing, gesellschaftliches Engagement und Weiterbildung.

Weiterführende Informationen zur Konzeption des Transfer-Audits finden Sie rechts in der Dokumentenablage.

Kontext

Der Wissenstransfer rückt neben dem Technologietransfer zunehmend in den Aufmerksamkeitsfokus diverser gesellschaftlicher Gruppen und nicht zuletzt der Wissenschaftsinstitutionen selbst. Daher wird es notwendig, den Transferbegriff umfänglicher zu beschreiben und um Formate, Kanäle, Instrumente des Wissenstransfers zu erweitern, wobei auch die Abgrenzung zum Technologie­transfer, zur Wissenschaftskommunikation oder zu Weiterbildung & Lehre betrachtet werden muss.

Zielstellung der MLU im Audit-Prozess

Ziel des Transfer-Audits ist das kritische Hinterfragen der aktuellen Transferstrategie und -aktivitäten bzgl. der Austauschbeziehungen zwischen der MLU und ihren Partnern im nichtakademischen Bereich. Darüber hinaus sollen Empfehlungen zur strategischen und operativen Weiterentwicklung im Bereich Wissens- und Technologietransfer abgeleitet werden. Die Erkenntnisse aus dem Auditprozess und die Befunde der Auditoren fließen in die Weiterentwicklung der Transferstrategie der Universität ein.

Aufgaben und Zusammensetzung des Projektteams

Das Projektteam setzt sich aus 12 Mitglieder bzw. Vertreter*innen der transferrelevanten Organisationsebenen und -einheiten der MLU zusammen. Der Sprecher des Projektteams ist der Prorektor für Forschung in dessen aufgabenbezogener Zuständigkeit für die strategische Entwicklung im Bereich Wissens- und Technologie. Das multiperspektivische Projektteam unterstützt die Universitätsleitung im Audit-Prozess u.a. als Feedbackgeber bei der Erstellung des Selbstberichtes und bringt sein transferbezogenen Erfahrungen und Perspektiven in den zweitägigen Audit-Besuch ein.

Zeitplan

  • November 2019: Rektoratsbeschluss zur Teilnahme am Transfer-Audit des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft
  • Februar 2020: Bildung eines Projektteams
  • Mai 2020: Durchführung einer transferbezogene Online-Umfrage von Wissenschaftler*innen der MLU im Rahmen der Bestandsaufnahme der Transferaktivitäten und Austauschbeziehungen mit nichtakademischen Partnern
  • Mai 2020: Workshop mit Projektteam zum Schwerpunktthema „Inhalte und Aktivitäten im lehr- und forschungsbezogenen Transfer“
  • Juni 2020: Workshop mit Projektteam zum Schwerpunktthema „Strukturen, Prozesse, Service für lehr- und forschungsbasierten Transfer“
  • Juli 2020 Erstellung Selbstbericht
  • Oktober 2020: zweitägiger Audit-Besuch
  • März 2021: Audit-Bericht

Verantwortlich für die Durchführung des Transfer-Audits

PROF. DR. WOLFGANG PAUL
Prorektor für Forschung
Foto (NAME)

Foto (NAME)

Tel.: +49 345 55-21450

Ansprechpartner für das Transfer-Audit

MORITZ BRADLER
Referat 6.3 - Transfer- und Gründerservice
Referent Wissens- und Technologietransfer
Moritz Bradler, Foto: Jakob Adolphi

Moritz Bradler, Foto: Jakob Adolphi

Tel: 0345 / 55 21441

Zum Seitenanfang